Jan SiegCorresponding author

Jakub Gorczyca. Chrystus i ethos. Szkice o etyce filozoficznej w kondycji chrześcijańskiej [Christus und Ethos. Skizze einer philosophischen Ethik in christlicher Beschaffenheit]

Article
5 – 2000, pages 266-267
Date of online publication: 30 November 2020
Date of publication: 30 November 2000

Abstract

J. Gorczyca doziert Ethik an der Gregorianischen Universität in Rom. In seinem Entwurf einer christlichen Ethik geht er über die traditionelle Auffassung einer philosophischen Ethik hinaus, einer Ethik, die sich der deduktiven Methode bedient, um mit Kraft der Vernunft normative Prinzipien für das menschliche Handeln  systematisch aufzubauen. Dagegen betrachtet Gorczyca die philosophische Ethik aus der anthropologischen Perspektive, d.h. aus der Perspektive des Subjektes des ethischen Denkens. Der objektive Hauptinhalt seiner Ethik bekommt dadurch eine neue Dimension.

Cite this article

Sieg, Jan. "Jakub Gorczyca. Chrystus i ethos. Szkice o etyce filozoficznej w kondycji chrześcijańskiej [Christus und Ethos. Skizze einer philosophischen Ethik in christlicher Beschaffenheit]." Forum Philosophicum 5 (2000): 266–7. doi:10.35765/forphil.2000.0501.14.